• Kostenloser Deutsch-Unterricht für Flüchtlinge

    Ein vorbildliches Programm wird vom Baltic Sea Interational Campus in Eckernförde an der Ostsee angeboten. Neben dem kostenpflichtigen Sprachkurs für angehende ausländische Studenten bietet der Campus um Geschäftsführerin Wei Qian und Präsident Prof. Peter Jochimsen seit 2014 einen kostenlosen Sprachkurs für Flüchtlinge aller Nationen an. Regelmäßig und mit Freude nehmen diese das Angebot an. Alle packen mit an und die Sekretärin Monika Ipsen hilft sogar in ihrer Freizeit ehrenamtlich intensiv den Neuankömmlingen. Ein Höhepunkt des ganzen Programms stellt sicherlich auch die Vortragsreihe dar, die von Frau Qian organisiert wird. Die Flüchtlinge stellen hierbei ihre Herkunftsländer vor – natürlich bereits auf Deutsch – und zeigen interessante Aspekte ihrer Kultur wie heimisches Essen oder Musik. Wir besuchten die Veranstaltung, die von den syrischen Flüchtlingen organisiert wurden. Nach einer kurzen Präsentation über die Gegebenheiten des Landes und den Veränderungen mit Beginn des Krieges stellte ein befreundeter Syrer, der als junger Mann nach Deutschland kam, seine Perspektive dar und gab Tipps wie eine gute Integration gelingen kann. Zum Schluss konnten noch alle syrisches Essen probieren und die traditionelle Musik belauschen. Und besonders schön war, dass nach der Veranstaltung noch Zeit war, die Flüchtlinge persönlich kennenzulernen. Alles in Allem war es eine sehr tolle Veranstaltung und insgesamt ein begeisterndes Projekt!

    Eckernfoerde 039